Aktuelles aus dem Verein
Saisonauftakt der E2 im Rahmen der Sportwerbewoche PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Jugend
Geschrieben von: Gebhard Möller   
Montag, den 15. August 2016 um 21:54 Uhr

Im Rahmen der Sportwerbewoche musste die E2 gegen Halvestorf/TC Hameln 3 ran, die Mannschaft, die man noch aus der Vorsaison gut kannte und die dort ein harter Brocken war. Recht früh spielte sich unser Team die erste Chance heraus: Carl konnte nur im Strafraum durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Strafstoß setzte Luca leider neben das Tor - egal, das ist schon ganz anderen passiert.

Das Team spielte weiter gut mit, musste dann aber leider das 1:0 hinnehmen. Kurz danach konnte Carl mit sattem Schuss ausgleichen. Dennoch, in der Folge war Halvestorf einen Tick stärker, bis zur Pause konnten sie noch drei Treffer erzielen. In der zweiten Halbzeit fiel dann auch noch das 5:1, ehe Mika mit zwei scharfen Ecken den Gegner zu zwei (!) Eigentoren zwang. Es wurde also nochmal spannend.

Schließlich konnte die SG dann doch mit zwei weiteren Treffern den Sack zu machen. Allerdings war von unserer Seite festzustellen, dass zweimal Training in der Woche durchaus schon erkennbar waren, bis auf einen leichten Durchhänger vor der Pause waren wir fast auf Augenhöhe. Auch konnte man eine Entwicklung im spielerischen Bereich beobachten, es wurde mit deutlich kontrollierteren Spielzügen von hinten heraus gespielt.

Dabei waren Jan Hartig und Patrick Hesse im Tor, Felix Schnorfeil, Luca Depping, Jannis Brackhagen, Mika Prokop, Carl Blana, Marc Richter, Kaatje Streicher, Matteo Waltemathe und Linus Möller. An der Seitenlinie coachten Marco Blana und Mike Hartig.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 31. August 2016 um 20:41 Uhr
 
Sportwoche startet mit Besuch des DfB-Mobils PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Jugend
Geschrieben von: Michael Leege   
Freitag, den 12. August 2016 um 11:25 Uhr

Zum Auftakt der Sportwerbewoche wurde mit unseren C und D Jugendlichen eine Trainingseinheit unter professioneller Anleitung des DfB-Mobils durchgeführt.

Ob`s was gebracht hat werden wir heute im Pokalspiel der C gegen Union Bad Pyrmont II sichtbar.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 12. August 2016 um 11:36 Uhr
 
Saisonabschluß VfB Jugend PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Jugend
Geschrieben von: Michael Leege   
Montag, den 20. Juni 2016 um 00:00 Uhr

Am vergangenen Wochenende hat die VfB-Jugend mit rund 90 Kindern und Erwachsenen die Saison 2015/2016 mit dem alljährlichen Abschlußzelten sowohl sportlich als auch gemütlich ausklingen lassen.

Zelten2016_2_1024

Eindrücke von diesem Event könnt ihr im Bereich Fotostrecken einsehen.

AbschiedGero_1024


Im Rahmen des Abschlußzeltens gab es auch eine Verabschiedung. Die D2-Junioren bedankten sich bei Ihrem Trainer Gero Leege und Co-Trainer Lars Meyer für die abgelaufene Saison.

 

Die VfB-Jugendleitung wünscht allen Trainern, Spielern und Eltern auf diesem Weg nochmal erholsame Sommerferien.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 26. Juni 2016 um 09:35 Uhr
 
Ein kleiner Rückblick der Hemeringer F2-Junioren in der FairPlayLiga PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Jugend
Geschrieben von: Marcus Lange   
Dienstag, den 14. Juni 2016 um 07:38 Uhr

Gestartet sind wir am 07.04.16 mit einem Heimspiel gegen Fischbeck und das war schon wirklich komisch ohne Schiedsrichter und die Kids entscheiden alles alleine.

Bin über die ganze Saison aber positiv überrascht, wie gut das funktioniert hat.

 

So jetzt aber paar Fakten auf den Tisch, was nicht ganz einfach ist da es keine Tabelle und für ein Sieg der mit 1:0 gewertet wird.

 

Das erste Spiel war gegen Fischbeck und wir haben leider nur ein Unentschieden herausgeholt, trotz Halbzeit Führung.

Also ein 0:0 nach FairPlayLiga regeln.

Das zweite Spiel war gegen Bisperode. Gegen diese Mannschaft hatten wir bislang noch kein einziges Spiel, also Komplet Neuland für uns. Mit leichten Startschwierigkeiten hatten wir aber den ersten Sieg sicher.

Also ein 1:0 nach FairPlayLiga regeln.

Das dritte Spiel war gegen Preussen Hameln. Gegen die wir ja schon ein paarmal gespielt haben und mit einem Sieg belohnt wurden.

Also ein 1:0 nach FairPlayLiga regeln.

Das vierte Spiel war gegen JSG Deister-Süntel-United. Die leider nicht angetreten sind L

Also ein 1:0 nach FairPlayLiga regeln.

Das fünf Spiel war gegen JSG Süntel / Flegessen . Zu diesem Spiel könnte ich die ganze 40 min. Dokumentieren was da auf dem Platz los war. Emotionen pur.

Kurz und knapp gesagt. Wir gerieten in Rückstand und es waren gerade mal 32 Sek. gespielt.

Die Kids haben nicht aufgegeben, sie haben gekämpft wie die Löwen und kurz vor Schluss wurden wir auch mit dem Führungstreffer belohnt. J Was für ein Spiel

Also ein 1:0 nach FairPlayLiga regeln.

Das sechste Spiel war gegen SF Ostwalt. Wo wir echt Start Schwierigkeiten hatten. Bis das erste Tor für uns fiel. Dann war endlich der Knoten geplatzt und die VfB Kids übernahmen das Spiel. Was wir dann auch gewonnen haben.

Also ein 1:0 nach FairPlayLiga regeln.

Das siebte und letzte Spiel war gegen JSG Aerzen /Re/GB. Das Spiel war bis zu Halbzeit ausgeglichen Chance auf beiden Seiten. In der zweiten Halbzeit konnten sich aber die VfB Kids besser durchsetze und das Spiel für sich entscheiden.

Also ein 1:0 nach FairPlayLiga regeln.

 

Bin echt stolz auf die kleinen VfB Kids wir haben sechs Siege und ein Unentschieden geholt,

26:19 Tore und kein Spiel verloren. Das ist eine super Leistung. J

 

Der Kader:

Tilman Streicher; Niklas Lange; Lukas Bergherr; Luis Münchhausen; Frederic Barner; Lennart Laue; Valentin Vollmer; Bennet Kruse; Marcel Becke; Finn Luca Heinecker; Liam Laufmann ; Luis Dörflinger

 

Ein Herzliches Dankeschön an die Eltern die mitgereist und die Kids immer unterstützt haben.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 14. Juni 2016 um 07:46 Uhr
 
2016 Vizestadtmeister Hameln-> F2-Junioren PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Jugend
Geschrieben von: Thomas Laue   
Samstag, den 09. Januar 2016 um 16:25 Uhr

Prost Neujahr und ein wunderschönes 2016 an alle Fußballfans.

 

Den Kater aus dem Gesicht gewischt und die Fußballschuhe angeschnallt, so ging es für die F2-Junioren am 2.1.16 nach Hameln zur ersten Hallenstadtmeisterschaft. Vorrunde gegen den altbekannten Gegner TC Hameln 3, wieder einmal konnten wir uns durchsetzen und 1:0 gewinnen (Tor Freddy), das zweite Spiel war dann sehr spannend gegen Eintracht Hameln und trotz einer 1:0 Führung wurden wir mit dem Schlusspfiff nur mit einem Unentschieden belohnt. Aber was war da los, die Zeitnahme viel aus und so wurde von Hand nachträglich gestoppt. Auf dem Papier wurden wir als Sieger notiert. Gute Zusammenarbeit im Mittelfeld und ein kämpferischer Vally, der das entscheidende Tor machte, führten zum zweiten Sieg. Im dritten Spiel nun gegen Hameln 74, aber das steckten die kleinen Kicker locker mit 1:0 in die Tasche, Torschütze Freddy. Naja, in jedem Spiel mussten wir den Torwart wechseln, da niemand so richtig ins Tor wollte, so hatten nacheinander Niklas, Lukas und Luis D. mal die Handschuhe an. In der Abwehr rackerten Luis M., Bennet und Elias, Vally und Lenny fighteten im Mittelfeld und wenn wir offensiv spielten, dann war Freddy unser Goaly. So gingen wir als Gruppenerster in das Halbfinale gegen Halvestorf 1 mit Luis D. im Tor und einer halboffensiven Taktik. Das war schon ein tolles Spiel, aber niemand wollte ein Tor schießen, sodass es am Ende zum Siebenmeterschießen kam. Nie geübt. Wer schießt? Wie viele schießen? Ok, wird schon gehen…Ein Hin und Her und niemand machte den entscheidenden Siebenmeter rein. Beim siebten Schützen hielt Luis D. und Lenny trat an…Alles in den Schuss gelegt und drin. FINALE Oho, Finale….Ein toller Jubellauf der gesamten Truppe durch die Halle und das Herzzeichen für die Mami, wie süß die Racker doch sind.

Und nu im Finale wurde es etwas wirr, da die E-Junioren sich schon einspielen wollten, die Halle irre voll geworden war und dann noch gegen Eintracht Hameln aus der Vorrunde um den Turniersieg. Naja, alles geht halt nicht und so mussten wir uns am Ende 0:3 geschlagen geben…aber trotzdem ein Riesenerfolg für die F2, welche alle 2008er Jahrgang sind…Respekt, die Großen mal wieder ein wenig geärgert zu haben. Ich glaube die unterschätzen öfters die spielerische und kämpferische Klasse der Jungs. Mittlerweile haben wir uns aber auch schon einen Namen gemacht und bekommen von anderen Trainern ein Lob für das Spiel unserer Mannschaft.

 

Danke an alle Fans auf der Tribüne, wieder mal eine tolle Unterstützung von euch.

 

Mit dabei haben:

 

Lukas, Niklas, Bennet, Valentin (1 Tor), Lennart, Elias, Luis D., Luis M., Frederic (2 Tore)

 

Trainerteam:  Marcus Lange und Tommy

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 09. Januar 2016 um 16:26 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 33

Sieben&Vierzig

47-Logo
VfB Hemeringen 1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting