2. Herren

Kader II.Herren

Tor:                  Marcel Bille
Abwehr:          Kevin Bangel, Nico Bangel, Helge Jürgens, Fabian Keil, Leon Linnemann, Moritz Mönkemeyer, Tobias Okoro, Maximilian Wehrmann
Mittelfeld:      Jan-Ole Battermann, Giacomo Knells, Hannes Krüger, Tim Marzinzik, Pascal Pydde, Alwin Sander, Rocco Silva, Mirco Sprick, Dejan Trivuncic
Sturm:             Noah Cavaco, Jan Homeyer, Mirco Lawrenz, Marc Neumann, Fabian Prandzioch

Trainer:          Michael Lauke
Co-Trainer:      Fabian Prandzioch
Zugänge:        Fabian Keil (reaktiviert), Tobias Okoro (vereinslos), Giacomo Knells (SC Extertal), Noah Cavaco (Germania Reher)
Abgänge:        Gian-Luca Tomkowiak (Eintracht Hameln)

Saison 20/21

Wenn die Annullierung der Saison für die I. Herren ein Segen war, war es für die Mannschaft von Michael Lauke eher ein Fluch. Man belegte zum Zeitpunkt des Abbruchs den 6. Platz und befand sich damit in sicherem Fahrwasser bzgl. Klassenerhalt und Qualifikation für die eingleisige 2. Kreisklasse. Dies ist umso erstaunlicher, da die Mannschaft zu Saisonbeginn zahlreiche neue Spieler integrieren musste, von denen viele gleich in Richtung I. Herren abgestellt werden mussten. Somit fehlte einiges an Qualität und Erfahrung. Hiervon ließ sich das Team jedoch nicht erschüttern und nach einer vermeidbaren Auftaktniederlage gegen FC Preußen II teilweise begeisternden Fußball, wie beispielsweise beim 2:2 bei Germania Hagen II und der sehr unglücklichen 0:1 Niederlage in der Nachspielzeit gegen Klassenprimus Groß Berkel. Einzig bei der 0:5 Klatsche bei TC Hameln war man chancenlos, konnte dieses Ergebnis aber im folgenden Spiel mit einem wichtigen 2:1 Arbeitssieg gegen die Reserve der SG Klein Berkel/Königsförde wettmachen.

Vater des Erfolges ist sicher Trainer Michael Lauke, des es immer wieder versteht, junge Spieler in das Team einzufügen und den Teamgeist der Mannschaft zu fördern. Das Team ist fußballerisch sicher nicht das Beste der Staffel, verfügt aber über einen großen Willen und gleicht so die Defizite aus. Aus den Reihen wird der ein oder andere in den nächsten Jahren sicher auch den Sprung in der I. Herren schaffen. Bereits in der Winterpause sind mit Fabian Keil und Tobias Okoro zwei junge Spieler in das Team gekommen. Und mit Ole Schedlitzki folgt im März ein Eigengewächs, das nach fast 2-jähriger Spielpause aufgrund nicht vorhandener Spielmöglichkeiten in der Jugend endlich im Herrenbereich eingesetzt werden darf

Die neue Spielzeit wird auch in der 2. Kreisklasse in unveränderter Staffeleinteilung erfolgen. Da nach wie vor die Reform der Liga geplant ist, bedeutet dies, dass man mindestens drei Teams hinter sich lassen muss. Wenn man eine ähnlich couragierte Vorstellung wie in der letzten Saison an den Tag legt, sollte dieses Ziel erreichbar sein. Helfen sollen dabei ein neuer Trikotsatz sowie Trainingsbälle, die von der Firma Mobilcom-Debitel gesponsort wurden. Hierfür im Namen der Mannschaft und des Vereins ein großes Dankeschön!

Für Freunde der Statistik hier noch einige Fakten zur letzten Spielzeit:
Eingesetzte Spieler: 33 in 7 Spielen
Meisten Einsätze: Marcel Bille und Leon Borgmann (jeweils 6 Spiele)
Beste Torschützen: Tamer Demircan und Mirco Lawrenz (jeweils 2 Treffer)
Fairnesstabelle: Platz 3 mit 1 gelben und 1 roten Karten