Am vergangen Sonntag, startete auch die Zweite Herren in die Vorbereitung zur Rückrunde. In der Turnhalle wurde ein etwas anderes Training abgehalten. „En Garde“ war die Devise für die Männer. Der frühere VfB Stürmer Malte Magerkurth war zu Gast und weihte die Kicker in die körperliche Geschmeidigkeit, sowie die geheimnisse des Fechtens ein.

 In insgesamt 3 Stunden wurde den Spielern ein Grundwissen über die Kunst des Fechtens gezeigt. Am Ende wurde sogar selbst zur Waffe gegriffen. Neben dem außergewöhnlichen Trainingsauftakt an sich, diente diese Trainingseinheit zur Sensibilisierung der Spieler auf das Spielverständnis. Bei vorgetragenen Angriffen muss gerade beim Fechten gleichzeitig auch immer die Verteidigung im Auge behalten werden. Dieses Prinzip lässt sich auch schnell auf das Spielgeschehen im Fussball übertragen. Alle anwesenden Spieler waren von dem anstrengenden  Sonntagvormittag begeistert. Der ein oder andere hat für sich sicherlich auch noch etwas aus der Einheit mitgenommen.

Die zweite Herren bedankt sich bei Malte für diese tolle und abwechselungsreiche Einheit.

Und so sah das Ganze dann in bewegten Bildern aus: