Wochenvorschau

Terminankündigungen


Spieltermine findet ihr im VfB Kalender

Anmeldung




Ihr wollt aktiv an der Homepage mitarbeiten? Z.Bsp. Beiträge einstellen?

Dann wendet euch für einen Login bitte an den Webmaster.

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Aktuelles aus dem Verein
Aktuell keine Ergebnisse, Spielpläne und Tabellen PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Allgemein
Geschrieben von: Michael Leege   
Sonntag, den 23. September 2012 um 20:50 Uhr

24.09.2012 14:20 UPDATE: Ergebnisse und Tabellen stehen wieder wie gewohnt zur Verfügung.


Hallo.

seit letztem Samstag funktionieren die vom "fussball.de"-Ergebnisdienst eingebetteten Tabellen und Begegnungen in den Jugend- und Herren-Bereichen unserer Homepage nicht mehr.

Dies ist kein Fehler auf unserer Homepage. Es sieht derzeit so aus, als wenn der/die Server von Fussball.de ein Problem mit der Bereitstellung der Daten hat.

Auch über die Fussball.de-Homepage lässt sich kein Spiel der Saison 2012/2013 abfragen. Es sind derzeit alle Kreise und alle Spielklassen betroffen.

Offen ist wie lange dieser Status noch bestehen bleibt. Im Forum der Fussball.de-Seite wird das Problem fleissig diskutiert, eine Stellungsnahme bzw. eine Lösung des Problems ist bislang nicht kommuniziert worden.

Um die nächsten Begegnungen unserer Mannschaften im Blick zu behalten nutzt bitte unseren VfB-Kalender.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 24. September 2012 um 13:21 Uhr
 
Leichtfertiger Punktverlust für I.Herren PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Herren
Geschrieben von: Peter Reese   
Sonntag, den 23. September 2012 um 19:09 Uhr

Auch im Hessisch Oldendorfer Stadt-Duell gab es keinen Sieger. „Unterm Strich ist das Remis nicht unverdient“, meinte VfB-Sprecher Peter Reese, dessen Team zunächst einem Rückstand hinterherlaufen musste. Tim Meyer hatte Rohden nach einem Konter in Führung geschossen. Nach ausgeglichener erster Hälfte nahmen die Hemeringer das Zepter im zweiten Durchgang in die Hand. Kerim Bendes gelang folgerichtig der Ausgleich. Danach hatten Bendes und Philipp Nulle nach einer Ecke eine Doppelchance zur Führung (65.). Zwei Minuten später war es erneut Bendes, der aus guter Position über das Tor schoss. In der 73. Minute war es dann aber soweit: Mohamed Safwan traf zum nun verdienten 2:1. Zwei Minuten vor Spielende wäre beinahe die Vorentscheidung gefallen. Ein Schuss von Roman Bendereit ging aber knapp am TuS-Gehäuse vorbei. Auf der anderen Seite schlug der Ball dann tatsächlich noch einmal im Netz ein: Nach einer Ecke stand Meyer goldrichtig und köpfte das Leder in der Nachspielzeit zum umjubelten Ausgleich in die Maschen. „Wenn man seine Chancen nicht nutzt, darf man sich nicht wundern, wenn man am Ende mit nur einem Punkt dasteht“, machte Reese deutlich. Gute Noten verdienten sich Karsten Wieneke und Nico Vogler.


Tore: 0:1 Tim Meyer (25.), 1:1 Kerim Bendes (63.), 2:1 Mohamed Safwan (73.), 2:2 Meyer (90.).

Aufstellung: Kuska, Wieneke, Gröhlich (46. Brackhagen), Hothan, Bendereit, Aprojanz, Hoppe, Nulle, Bendes, Safwan (81. Magerkurth), Vogler

 
3. Mannschaft bereits morgen im Einsatz PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Herren
Geschrieben von: Tobias Friedrich   
Freitag, den 21. September 2012 um 17:35 Uhr

Entgegen der Plakatankündigungen im Dorf findet das Spiel der dritten Mannschaft bereits morgen um 16 Uhr (treffen 15 Uhr) gegen TC Hameln 2 statt. Nicht am Sonntag um 13 Uhr, da es wie bereits hier erwähnt und bei Fußball.de zu sehen vorverlegt wurde.

 
Ein schlimmer Tag für die dritte Herren: PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Herren
Geschrieben von: Tobias Friedrich   
Sonntag, den 16. September 2012 um 21:16 Uhr

Im vierten Auswärtsspiel hintereinander verlor die dritte Mannschaft gegen Großenwieden II mit 1:9 (1:1). Das Führungstor für den VfB in der ersten Halbzeit erzielte Hendrik Stiller.

Im Vergleich zu den ersten Spielen war Großenwieden von den spielerischen Qualitäten heute absolut ein Gegner auf Augenhöhe. Alle anderen bisherigen Gegner waren aus meiner Sicht bessser!

Am heutigen Tag ist unsere Mannschaft mit dem fast bestmöglichen Kader angetreten. Am Anfang hat es die Mannschaft verpasst, die Überlegenheit in Tore umzusetzen. Falko Hoppe versäumte eine gute Torchance zum 1:0 und somit konnte H. Stiller - nach gutem Nachsetzen von F.Hoppe- lediglich "verspätet" das 1:0 markieren.

Ab der ca. 20. Minute drehte sich das Blatt. Großenwieden hat ein Überzahlspiel im Mittelfed aufgebaut, welches wir (bis zum Spielende)nicht unterbinden konnten. Das 1:1 war die Folge. Eine taktische Umstellung während des Spiels war, dass K. Aldag Libero, M. Bartsch hinter den Spitzen und F. Hoppe auf die linke Seite gerückt sind. Verletzungen von S.Laicht (ca. 30. Minute) und A. Gehring (Halbzeit) zwangen zu weiteren Umstellungen.

In der zweiten Halbzeit begann eine schlimme Hälfte für uns alle. Innerhalb von kürzester Zeit lagen wir mit 1:4 hinten. Keiner auf dem Feld wusste, was er macht und alle Angriffe von Großenwieden wurden in gefühlter Überzahl zu Torerfolgen durchgespielt.

Mehr kann ich an dieser Stelle zum Spiel analytisch nicht beitragen.

Festzuhalten ist, dass wir fast alle in unserem Kader (die vielleicht zu überbewertete) Kreisliga-Erfahrung haben od. mit "Anfang 20" alle Möglichkeiten vor uns. Nichts von alle dem wurde gezeigt. Wir schaffen es nicht, wie zur "Anfangszeit der Dritten", die Gegner "auszugucken"- das reicht nicht mehr aus.

Voller Einsatz und taktische Disziplin werden für Punkterfolge nötig sein. Sonst sieht es für die nächsten Spiele schlecht aus....

ALLE SPIELER WAREN VON DEM HEUTIGEN ERGEBNIS GESCHOCKT UND BEDRÜCKT.

Wie geht es weiter?

- am Mitwoch wird um 19 Uhr trainiert.

- am Samstag, 22.09.12 haben wir unser erstes Heimspiel gegen den TC Hameln II (Anpfiff 16 Uhr, Treffen 15:00 Uhr).

Aufstellung in Großenwieden:

Reineke- Bartsch- Laicht (Jahns), Brackhagen- Aldag, Vogt, Gehring (Friedrich), J. Michaelis (D. Söffker)- F. Hoppe- H. Stiller, Wesche

nicht eingesetzt: C. Kauschke, D. Kauschke

verletzt und anwesend: J. Stiller

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. September 2012 um 21:31 Uhr
 
I.unterliegt gegen Tündern II PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Herren
Geschrieben von: Peter Reese   
Sonntag, den 16. September 2012 um 18:53 Uhr

Spät, aber verdient erreichten die Blau-Weißen auf der Kampfbahn die Siegerstraße. 77 Minuten warteten die Zuschauer auf Tore. Dann ließen es die Gastgeber krachen. Tobias Schwarte sorgte zunächst für die wichtige Führung, es Pascal Mengerßen mit seinem Doppelpack alles klarmachte. „In der ersten Halbzeit war es ein lauer Sommer-Kick“, meinte HSC-Trainer Steffen Hüsing, dessen Team im Laufe der zweiten Hälfte an Fahrt aufnahm und durch Kai Vahlpagel (56.), Mengerßen (66.) und Daniel Englisch (75.) drei gute Einschuss-Möglichkeiten hatte. Die erste Chance der Partie hatten zuvor die Gäste. Nach drei Minuten entschärfte Tünderns Torhüter Tobias Stegmaier einen Kopfball von Malte Magerkurth. Und auch nach genau einer Stunde stand Hemeringens Magerkurth wieder im Mittelpunkt. Seinen Kopfball lenkte Stegmaier an den Pfosten. So hielt der HSC-Keeper seinen Kasten sauber und ebnete damit den Weg zum Erfolg. „Auf Grund der Torchancen in der zweiten Halbzeit ist der Sieg auch verdient“, bilanzierte Hüsing.


Tore: 1:0 Tobias Schwarte (77.), 2:0 Pascal Mengerßen (85.), 3:0 Mengerßen (86.).

Aufstellung: Kuska, Gröhlich (75. Brzesowsky), Hothan, Bendes, Wieneke, Aprojanz, Bendereit, Hoppe, Vogler, Nulle, Magerkurth (86. Westphal)

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. September 2012 um 18:56 Uhr
 
<< Start < Zurück 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 Weiter > Ende >>

Seite 43 von 52

Sieben&Vierzig

47-Logo
VfB Hemeringen 1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting