Wochenvorschau

Terminankündigungen


Spieltermine findet ihr im VfB Kalender

Anmeldung




Ihr wollt aktiv an der Homepage mitarbeiten? Z.Bsp. Beiträge einstellen?

Dann wendet euch für einen Login bitte an den Webmaster.

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
1. Rückrunde HKM der F1 PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Allgemein
Geschrieben von: Gebhard Möller   
Sonntag, den 22. November 2015 um 14:01 Uhr

Am 22.11. ging es zur Rückrunde der 1. HKM-Runde nach Hameln. Hier trafen wir wie in der Vorwoche auf Klein Berkel 2, Halvestorf 2, Fischbeck und Nienstedt. Zum Auftakt ging es gegen Klein Berkel 2. Und es lief genau wie am letzten Sonntag, nur waren wir noch überlegener: Es gab keine einzige Chance für den Gegner. Dennoch taten wir uns schwer, so dass bis auf das Tor nach gefühlvoller Ecke von Luca mit Vollstrecker Mika Prokop nichts Zählbares mehr heraussprang. Im zweiten Spiel gegen Halvestorf begannen wir diesmal nicht erst nach drei Minuten mit dem Spiel, sondern es kam sofort zu einem Spiel auf Augenhöhe, was nach tollem Kampf letzten Endes dennoch 0:2 verloren ging. Im dritten Spiel gegen die Jungs aus Fischbeck muss man das Gegentor im Anschluss an eine Ecke nach nicht einmal 30 Sekunden wohl unter "Wieder eine Erfahrung gemacht!" verbuchen. Das Spiel war in der Folge trotz des dann fallenden 0:2 umkämpft. Jeder spielte mit vollem Einsatz und ließ darin auch nicht nach, so dass der Anschlusstreffer praktisch zwangsläufig nach schöner Kombination fiel. Torschütze war erneut Mika. Und es wäre wohl auch zum Unentschieden gekommen, wenn der Schiri das Handspiel im Strafraum auch mit dem fälligen Neunmeter geahndet hätte. Auch Stefan Rehmet, der Trainer der Fischbecker, sah das so. Aber egal, gut gespielt und nie aufgegeben - super! In der letzten Begegnung gegen Nienstädt - das einzige Team ohne Punkt bis dahin - hat es gegen die vielbeinige Abwehr etwas gedauert, ehe nach überlegtem Spielzug Linus den Ball souverän unten rechts ins Eck schlenzte. Und als Luca mit schönem Nachsetzen nach toller Vorarbeit durch Marc einnetzte, war endgültig der Deckel drauf.

Letzten Endes ist zu konstatieren, dass wir in der Gruppe genau dort gelandet sind, wo wir hingehören: Für die A-Runde hat es nicht ganz gereicht, aber die Aussichten für die B-Runde, vielleicht sogar den Titel zu verteidigen, sind gar nicht so schlecht. Mit dabei waren Patrick Hesse, Felix Schnorfeil, Luca Depping, Kaatje Streicher, Michelle Roitzsch, Mika Prokop, Mika Reuker, Marc Richter, Jan Hartig und Linus Möller. Als Coach/Betreuer unterstützten Mike Hartig und Stefan Schnorfeil das Team. Und wie immer gab es auch diesmal wieder tolle Unterstützung durch die mitgereisten Fans. Danke!

 

Sieben&Vierzig

47-Logo
VfB Hemeringen 1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting