Wochenvorschau

Terminankündigungen


Spieltermine findet ihr im VfB Kalender

Anmeldung




Ihr wollt aktiv an der Homepage mitarbeiten? Z.Bsp. Beiträge einstellen?

Dann wendet euch für einen Login bitte an den Webmaster.

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Pfingstturnier der SG Blau-Rot-Weiß PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Allgemein
Geschrieben von: Gebhard Möller   
Samstag, den 14. Mai 2016 um 16:39 Uhr

Am Samstagmorgen ging es zum Turnier nach Engern, um weitere fußballerische Erfahrungen zu sammeln. Hier ging es in einer Sechsergruppe jeder gegen jeden gegen Rinteln, die SG Blau-Rot-Weiß, Klein Berkel, Hevesen und Bad Nenndorf.

Im ersten Spiel trafen wir auf Rinteln, in dem sich beide Teams kämpferisch neutralisierten. Spielerisch waren keine Leckerbissen zu beobachten, das gerechte Ergebnis lautete 0:0. Im zweiten Spiel gegen die SG Blau-Rot-Weiß waren wir klar besser, aber da es bei der Schussgenauigkeit haperte, mustten wir uns auch hier mit einem 0:0 begnügen. Im dritten Match war Klein Berkel griffiger und hatte auch gute Fernschüsse im Programm. Das Ergebnis lautete schließlich 0:2. Nun kam mit Bad Nenndorf der deutlich stärkste Gegner, wo wir uns insgesamt passabel schlugen, aber letztlich doch chancenlos waren. Immerhin konnte Carl die Befürchtung zerstreuen, gänzlich ohne Torerfolg zu bleiben: 3:1 für Bad Nenndorf. Und auch im letzten Spiel gegen Hevesen lag am Ende des Spiels der Gegner mit 3:1 vorn - auch hier traf Carl.

Insgesamt entsprach die Schlusstabelle exakt den spielerischen Leistungen der Teams an diesem Tag: Platz 1 für Bad Nenndorf, zweiter wurde Klein Berkel, den Bronzerang erreichte Hevesen, dann kam Rinteln. Wir konnten als 5. die SG Blau-Rot-Weiß hinter uns lassen. Obwohl insbesondere nach dem Superspiel gegen Hameln 74 heute deutlich Luft nach oben war, hatten die Kids dennoch Spaß. Dabei waren Patrick Hesse, Felix Schnorfeil, Marc Richter, Kaatje Streicher, Matteo Waltemathe, Luca Depping, Mika Prokop, Carl Blana, Michelle Roitzsch und Linus Möller. Als Betreuer fungierten Stephan Schnorfeil und Gebhard Möller. Auch heute sei wieder die Unterstützung der mitgereisten Fans lobend erwähnt.

 

Sieben&Vierzig

47-Logo
VfB Hemeringen 1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting