Wochenvorschau

Terminankündigungen


Spieltermine findet ihr im VfB Kalender

Anmeldung




Ihr wollt aktiv an der Homepage mitarbeiten? Z.Bsp. Beiträge einstellen?

Dann wendet euch für einen Login bitte an den Webmaster.

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Testspiel für die "neue" 2. Herren in Goldbeck PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Herren
Geschrieben von: Michael Lauke   
Sonntag, den 17. Juli 2016 um 18:41 Uhr

Im ersten Testspiel der neuen Zweiten, traf das Team auf den SV Goldbeck.

Das Team kam hervorragend in die Partie und war sofort sehr dominant. Erspielte sich durch, Nico Kuhlmann, Falko Hoppe und Marcel Lerbs, gute Chancen, die noch nicht genutzt wurden. In der 24. Spielminute war es dann Falko Hoppe, der die hoch verdiente Führung für die Zweite erzielte. Mit diesem Ergebnis ging es, nach 35 Minuten zum Pausentee.
Auch zu Beginn der zweiten Hälfte kam der VfB wieder besser ins Spiel. Wieder war es Falko Hoppe der die 2:0 Führung (40.) für den VfB erzielte. Marcel Schmidt scheiterte mit einem tollen Freistoß aus rund 20 Metern an der Unterkante der Querlatte. Moritz Bredemeier erhöhte nach (55. Minuten) zum 3:0.
Im Gegenzug, brachte dann Keeper Nagel, den Goldbecker Angreifer im Strafraum, zu Fall. Wladi Feiser, verwandelte zum Anschluss für SV. Hemeringen blieb weiter Ton angebend, vor allem die Neu formierte Offensive mit Kuhlmann, Hoppe, Beal und Lerbs, schaffte es immer wieder Lücken in die Goldbecker Defensive zu reißen. Die Nachwuchsspieler Joscha Sonnenschein, sowie Neuzugang Gavin Beal, waren dann zum 4:1 (62.) und (66.) sorgten für den auch in der Höhe verdienten Endstand.
Auf Goldbecker Seite, ließ es sich Ralf "Ralle" Depping natürlich nicht nehmen, gegen seinen alten Verein noch einmal auf zu laufen, um so, O-Ton Ralle, "Fit für das anstehende Legendenspiel zu sein."
Auf diesem Erfolg können wir aufbauen. Die taktische Umstellung auf das neue Spielsystem 4-2-3-1 hat super funktioniert. Jetzt heißt es die Schrauben für die Justierung in den nächsten Wochen zu drehen, um die Automatismen rein zu bekommen.


Aufstellung : Jens Nagel; Kevin Bangel (36. Lars Meyer), Jannik Bartling, Jan Köhler, Helge Jürgens; Marcel Schmidt, Moritz Bredemeier; Gero Leege (36.Gavin  Beal), Falko Hoppe, Marcel Lerbs (45. Joscha Sonnenschein); Niko Kuhlmann (50. Jan Ole Battermann)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 19. Juli 2016 um 05:51 Uhr
 

Sieben&Vierzig

47-Logo
VfB Hemeringen 1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting