Wochenvorschau

Terminankündigungen


Spieltermine findet ihr im VfB Kalender

Anmeldung




Ihr wollt aktiv an der Homepage mitarbeiten? Z.Bsp. Beiträge einstellen?

Dann wendet euch für einen Login bitte an den Webmaster.

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
E2: Spiel gegen die Zweite von Rohden/Großenwieden PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Allgemein
Geschrieben von: Gebhard Möller   
Samstag, den 17. September 2016 um 19:29 Uhr

Heute ging es gegen die alten Bekannten von Rohden/Großenweieden, die letztes Jahr in der F-Jugend Kreismeister wurden. Da die letzten Ergebnisse gegen dieses Team eher suboptimal aussahen, war die Erwartungshaltung - auch nach dem nicht überragenden Kick gegen unsere E1 am letzten Samstag - eher gedämpft.

Bei leichtem Regen war der Start aber durchaus ansehnlich. Auch wenn Rohden sich ein vielleicht hauchdünnes Übergewicht erspielte, war bei unseren Kids kein Respekt zu spüren. Im Gegenteil, wie im Training einstudiert wurde gut von hinten rausgespielt, Patti als Torwart wurde auch gut ins Spiel einbezogen. Der erste echte Versuch über die Mittellinie führte dann auch nach klase Kombination über Mika Prokop, Carl und letztlich Luca nach leichter Unsicherheit beim gegnerischen Torwart zum 1:0 für uns. Und danach durften die Fans beider Seiten weiter ein super Spiel beobachten. Chancen gab es hüben wie drüben: Einige gute für Rohden, die aber mangels Zielwasser vorbeigingen oder sichere Beute des gut aufgelegten Patti wurden, und eine nahezu 100%ige für Mika Prokop, die Rohden in höchster Not nur äußerst knapp verteidigen konnten. Außerdem super positiv: Die Arbeit von Sturm und Mittelfeld nach hinten und die Leistung der Abwehr, wo in einer starken Truppe Kaatje als Turm in der Schlacht praktisch immer richtig stand. So blieb es bis zum Pausentee beim 1:0, eine der besten Hälften, die ich bisher von unseren Kids gesehen habe.

In Halbzeit zwei erhöhte Rohden den Druck, kam recht früh zum Ausgleich und legte das 2:1 kurze Zeit später nach. Aber unser Team ließ nicht nach, einer kämpfte für den anderen, und so netzte Luca per Weitschuss zum Ausgleich ein. Nicht nur in dieser Szene gab es reichlich Applaus für gelungene Spielzüge, und zwar von den Fans beider Teams - so soll es sein, einfach klasse. Nach zähem Ringen musste unser Team das 2:3 hinnehmen; hier wie auch beim 1:2 war der Ball zwar wahrscheinlich vorher schon im Aus, dass soll aber die Leistung der Rohdener nicht schmälern, die eben doch einen Tick - aber auch nur den - besser waren, Als dann fünf Minuten vor Schluss das 2:4 fiel, war die Sache durch. Zwei weitere Gegentore in der Schlussminute machten dann auch nichts mehr aus.

Fazit eines tollen Spiels: Die Niederlage fiel mindestens zwei Tore zu hoch aus, wir kamen zu der Erkenntnis, dass wir mit jedem Team unserer Altersklasse mithalten können, unser Team hat alles gegeben und wusste auch spielerisch zu gefallen, so dass es eine Freude war, zuzuschauen.
Mitgerackert haben: Patrick Hesse, Felix Schnorfeil, Kaatje Streicher, Luca Depping, Mika Prokop, Carl Blana, Matteo Waltemathe, Mika Reuker, Jadon Frisch und Linus Möller. An der Linie stellte Marco Blana das Team ein.
Auch heute war der mitgereiste und wieder voll mitgehende Anhang zahlenmäßig der Heimmannschaft überlegen - chapeau!

 

Sieben&Vierzig

47-Logo
VfB Hemeringen 1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting