Wochenvorschau

Terminankündigungen


Spieltermine findet ihr im VfB Kalender

Anmeldung




Ihr wollt aktiv an der Homepage mitarbeiten? Z.Bsp. Beiträge einstellen?

Dann wendet euch für einen Login bitte an den Webmaster.

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Auswärtsspil der E in Aerzen PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Allgemein
Geschrieben von: Gebhard Möller   
Samstag, den 21. April 2018 um 21:29 Uhr

Bei optimalem Fußballwetter ging es heute zum Hinrundenersten aus Aerzen. Wir waren die einzige Mannschaft die dieses Team in der ersten Saisonhälfte besiegen konnten. Und nachdem wir in der Vorwoche gegen Fischbeck 2 mehr Punkte als im Hinspiel eingesackt hatten, wollten wir auch diesmal mindestens so gut wie in der Hinrunde sein. Auf einem Supergeläuf hatten zunächst wir Anstoß. Und es ging ab wie die Feuerwehr: Luca, Mika und Carl machten vorne richtig Druck, und schon die ersten beiden Angriffe hätten im gegnerischen Tor einschlagen können.

Beim dritten Versuch klappte es dann besser. Nach Pass von Luca schoss Mika sicher ein. Als kurz danach das 2:0 folgte, war der Gegner einigermaßen verunsichert, zumal unsere Kids am Drücker blieben. Dennoch fiel bei einem der wenigen Entlastungsangriffe der Anschlusstreffer für Aerzen. Hier hätte konsequenter verteidigt werden können.

Unser Team ließ sich dennoch nicht beeindrucken und machte gut weiter. Insgesamt schossen neben Mika zweimal Luca, Carl und nochmal Mika zur 5:1-Pausenführung ein! Und hätten nicht der gegnerische Torwart oder das Aluminium im Wege gestanden, hätte es noch 3-4mal mehr beim Gegner klingeln können. Die Kids hatten wirklich eine ihrer besten Halbzeiten hingelegt.

In Hälfte zwei schienen wir darauf bedacht, den Vorsprung zu verteidigen, und standen spürbar tiefer als in der ersten Halbzeit. Außerdem ging Aerzen jetzt deutlich zielstrebiger zu Werke und hatte den Respekt aus Halbzeit 1 abgelegt. Leider fielen daraufhin recht schnell 2 Tore für Aerzen, bevor sich unsere Kids wieder etwas gefangen hatten und deutlich kämpferischer zu Werke gingen. Und wäre Jadons strammer Schuss nur am Torwart und nicht auch noch knapp am Tor vorbei gegangen, wäre wohl der Deckel drauf gewesen. So aber ging durchaus das Zittern bei den Fans weiter. Nach der kurzen Durststrecke nach der Pause waren wir jetzt aber auf Augenhöhe: Auf der einen Seite setzte Aerzen enen Schuss ans Aluminium, auf der anderen Seite wurde der Ball noch von der Linie gekratzt. Außerdem lief Patti zu Hochform auf und fischte einige Bälle wirklich sensationell. Als schließlich unmittelbar vor dem Schlusspfiff ein abgefälschter Ball doch noch in unser Tor kullerte, machte das auch nichts mehr: Wir hatten 5:4 gewonnen!

Allerdings knallte Patti beim Versuch, díesen Ball abzuwehren, unglücklich an den Pfosten und tat sich dabei schon doll weh. Heute abend geht es ihm, soweit ich erfahren habe, aber zum Glück schon wieder besser. Wir freuen uns auf Deine nächsten Glanzparaden, Patti! Für mich besonders bemerkenswert: Weil Patti offensichtlich Schmerzen hatte, halfen ihm Mika und Matteo in der Kabine dabei, Schuhe und Torwarthose zu wechseln, und das, ohne dass sie jemand dazu animieren musste. Dafür ganz doll den Daumen hoch!!

Fazit des heutigen Spiels: Eine insbesondere in der ersten Halbzeit klasse Leistung, die das Trainerteam dazu veranlasste, hinterher Bratwurst und Getränke für unser Team zu spendieren. Außerdem haben unsere Kids wieder einmal gezeigt, dass sie auf und neben dem Platz zusammenhalten. Einfach klasse!

Beim Sieg mitgeholfen haben Patrick Hesse, Felix Schnorfeil, Kaatje Streicher, Matteo Waltemathe, Luca Depping, Mika Prokop, Carl Blana, Jadon Frisch und Linus Möller. Dafür gesorgt, dass mit jedem Spiel mehr spielerische Elemente da sind, haben Mike Hartig und Marco Blana, und wie immer das Team nach vorne getrieben haben die besten Fans der Welt.

 

Sieben&Vierzig

47-Logo
VfB Hemeringen 1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting