Aktuelles aus dem Verein
D-Jugend: Spiel gegen Süntel/Flegessen II am 14.9.18 PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Jugend
Geschrieben von: Gebhard Möller   
Freitag, den 14. September 2018 um 21:07 Uhr

Heute ging es zu Hause gegen das Team aus Süntel/Flegessen II. Das Team hatte bisher alles gewonnen, es ging also gegen einen dicken Brocken. Insgesamt 7 Spieler - 4 bei uns, 3 beim Gegner - waren erst am Nachmittag von einer Klassenfahrt zurückgekommen; man durfte also gespannt sein, welche Auswirkungen dies auf die Kondition der Teams haben würde.

Von Beginn an zeigten beide Teams, dass man sowohl spielerisch als auch kämpferisch zum Erfolg kommen wollte. Wir hatten etwas mehr Ballbesitz, Süntel/Flegessen kam mit einigen zügig vorgetragenen Kontern in unsere Hälfte. So ergaben sich auf beiden Seiten Chancen: Felix und Matteo legten den Ball knapp am Tor vorbei, auf der anderen Seite zeigte Nike eine sensationelle Fußabwehr, und auch der gegnerische Goalkeeper war nicht von schlechten Eltern. Schließlich ging es nach zähem Ringen mit 0:0 in die Pause - ein doch eher ungeöhnliches Ergebnis für die D-Jugend.

In der zweiten Halbzeit sollten dann aber Tore fallen. Leider zunächst gegen uns: Ein kleiner Moment der Unentschlossenheit, schon stand es 0:1. Aber wie in den bisherigen Spielen auch ließen unsere Kids anders als noch in einigen der Vorjahre die Köpfe nicht hängen und kämpften weiter. Als dann Mika mit einem Billardtor (Mika - Pfosten - Mika - Tor) ausglich, folgte unsere druckvollste Phase. Wir spielten uns gut durch, unser Forechecking setzte den Gegner unter Druck, aber der gegnerische Torwart und der Pfosten vereitelten unsere Führung. Als Süntel/Flegessen nach knapp 15 Minuten wieder nach vorn kam, passierte es: Ein Trikotzupfen hier, ein wenig energisches Eingreifen der Abwehr, es stand 1:2. Auch wenn die Zeit inzwischen etwas knapp wurde, verlor unser Team nicht den Kopf und probierte weiter alles. Und diesmal wurden wir belohnt: Luca setzte vorne energisch nach, und irgendwie kullerte der Ball nach Pressschlag durch die Beine der Gegner zum erneuten Ausgleich ins Netz.

Auch wenn danach noch beide Teams Chancen zum Sieg hatten, blieb es bis zum Schluss beim 2:2, ein insgesamt absolut verdientes Unentschieden. Kein Team hätte heute eine Niederlage verdient. Besonders erfreulich: Alle Kids spielten trotz vollen Einsatzes absolut fair und erleichterten so die gute Schiedsrichterleistung.

Mit dabei waren heute: Nike Frede, Patrick Hesse, Felix Schnorfeil, Matteo Waltemathe, Kaatje Streicher, Luca Depping, Mika Reuker, Meiko Lindenberg, Mika Prokop und Linus Möller. Erfolgreich gecoacht haben Mike Hartig und Lars Löffler. Auch heute war erneut eine ganze Menge Fans zur Unterstützung dabei, dafür wieder vielen Dank!

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. September 2018 um 20:07 Uhr
 
Spiel der D gegen Emmerthal PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Jugend
Geschrieben von: Gebhard Möller   
Sonntag, den 09. September 2018 um 09:10 Uhr

Am 8.9. ging es bei sonnigem Wetter zum Spiel gegen Emmerthal nach Börry. Der Gegner hatte bisher alles deutlich gewonnen, wir waren also gewarnt. Da die Emerthaler Kids einige Spieler aus dem älteren Jahrgang dabei hatten, was auch körperlich deutlich sichtbar war, ließen sich unsere Kids gerade leider gerade zu Beginn davon beeindrucken. Schon mit dem ersten gegnerischen Angriff zappelte der Ball im Netz. Als dann etwas später nach erneuter Indisponiertheit in der Abwehr das 2:0 folgte, schwante dem mitgereisten Anhang Übles.

Mike stellte daraufhin etwas um, und es kam etwas mehr Sicherheit ins Spiel. Auch gelang es uns jetzt einige Male, dem Gegner zu zeigen, dass er gegen uns auch eine Abwehr braucht. Schließlich fiel aber doch das 0:3 - hier ließ man leider den nötigen kämpferischen Einsatz vermissen, ohne diese Grundvoraussetzung hat man keine Chance gegen irgendein Team, erst recht nicht gegen ein gutes.

In der Folge wurde der Kampf angenommen, und unser Team merkte, dass es - zumindest, wenn einer der starken gegnerischen Spieler nicht auf dem Platz war - nahezu auf Augenhöhe war. Schließlich konnten wir dann nicht unverdient in der zweiten Halbzeit auf 1:3 verkürzen. Dennoch erwies sich Emmerthal als insgesamt zu stark und erhöhte nach und nach, auch weil wir zu weit vom Gegner wegstanden, auf 6:1. Ein auch in der Höhe schon verdientes Ergebnis.

Dennoch: Bis auf den Anfang und die eine geschilderte Ausnahme hat unser Team gekämpft und sich nie aufgegeben - gut so!

Mit dabei waren Patrick Hesse, Kaatje Streicher, Felix Schnorfeil, Matteo Waltemathe, Luca Depping, Mika Prokop, Meiko Lindenberg, Timo Dörr und Linus Möller, als Coach war Mike Hartig dabei. Auch heute gebührt den mitgereisten Fans für ihre Unterstützung herzlicher Dank.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. September 2018 um 20:07 Uhr
 
Zweites Spiel der D-Jugend PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Jugend
Geschrieben von: Gebhard Möller   
Mittwoch, den 29. August 2018 um 20:15 Uhr

Erstmal sorry, dass der erste Bericht erst zum zweiten Spiel erfolgt, aber ich musste wohl erst den Auftakt am Samstag verdauen, wo wir leider zu Recht gegen Halvestorf/TC Hameln III 0:5 verloren haben. Egal, kommen wir zum zweiten Spiel gegen die SG Hameln 74.

Nachdem der Gast - allerdings vorher abgesprochen - mit etwas Verspätung angereist war, ging es um zwanzig nach sechs endlich los. Der Wille, diesmal nicht in Rückstand zu geraten, war klar erkennbar, und auch spielerisch ließ es sich gut an. Nach kurzem Abtasten und gutem Pressing gingen wir früh durch Mika Prokop mit 1:0 in Führung. Kurz danach legten Matteo und Linus zum beruhigenden 3:0 nach.

Nach einem Blockwechsel mit Tausch von 4 Spielern war dann aber unerklärlicherweise der Faden völlig gerissen. Völlige Verunsicherung in Kombination mit haarsträubenden Abwehrfehlern führten dann zum 3:2-Halbzeitstand. Nach den passenden Worten durch Mike in der Pause ging es dann aber wieder dynamischer in der zweiten Halbzeit weiter. Trotzdem benötigten wir ein Egentor, um dann wieder souverän zu agieren. Danach erhöhte Matteo nach gutem Nachsetzen auf 5:2. Auch ein weiterer Fehler in der Hintermannschaft mit dem 3:5 als Folge konnte uns dann nicht mehr aufhalten, denn spätestens mit Lucas wirklich sehenswertem Strich aus gut 15 Metern unmittelbar neben den Pfosten war der Sieg sicher.

Schließlich erhöhten nochmal Luca nach gutem Einsatz von Meiko und Louis (hoffentlich richtig geschrieben!) per Neunmeter auf 8:3. Dabei blieb es, und ein insgesamt auch in der Höhe verdienter Sieg steht damit zu Buche.

Mit dabei waren: Nike Frede, Patrick Hesse, Luca Depping, Felix Schnorfeil, Timo und Louis Dörr, Mika Reuker, Mika Prokop, Matteo Waltemathe, Kaatje Streicher, Meiko Lindenberg und Linus Möller. Gecoacht wurde das Team von Mike Hartig, in Gedanken mit dabei war auch unsere Nummer 13: Carl, die Truppe hat auch für Dich gewonnen!
Vielen Dank auch an die wie immer super mitgehenden Fans!

Mannschaftsfoto D

Auf dem Foto sind unsere Kids bei der Trikotübergabe durch unseren Sponsor Michael Klingenberg von Ford Siekmann zu sehen. Mit dabei ist Jan Hartig, dafür fehlt Patrick auf dem Bild. An dieser Stelle vielen Dank für die großzügige Spende!

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. September 2018 um 20:07 Uhr
 
E1 Junioren zu Gast beim HSC PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Jugend
Geschrieben von: Marcus Lange   
Donnerstag, den 09. August 2018 um 22:00 Uhr

Anlässlich des 125-jährigen Geburtstages des Hannoverschen Sport Club  und des 10- jährigen Jubiläums der 96-Fußballschule fand am 04.08. und 05.08.18 auf der Sportanlage des HSC ein Fußball-Festival um den Horst-Wein-Award statt.

Schirmherr des Hannover-Fußball-Festivals 2018 war Andre Breitenreiter, Trainer des Bundesliga-Teams von Hannover 96 und ehemaliger Jugendspieler beider veranstaltenden Sportvereine.

Am Samstag den 04.08 war allein den Spielern der E-Junioren vorbehalten.

Das Fußball-Festival startete mit zwei Funino-Turnieren, morgens mit Anmeldungen von 19 Teams. Ab 13:00 Uhr waren dann weitere 18 Teams ins Rennen gegangen.  Wo die E1 des VfB Hemeringen starten durfte. Bei Sonnenschein und 30 Grad Temperaturen, was für ein Wetter. Das Funino-Turnier ist mal ein ganz anderes Turnier, es spielen drei gegen drei ohne Torwart auf zwei Tore. (pro Seite) Da sind die VfB Kids richtig ins Schwitzen gekommen.

Hohes Spieltempo, schöne Spielzüge und reichlich Tore waren zusehen.

Die VfB Kids hatten es nicht leicht viele Team aus der Region Hannover waren da.

fussball-festival-hsc_1fussball-festival-hsc_2

So mussten wir auch mit niederladen leben. Doch der einen oder anderen Mannschaft konnten wir zeigen das wir auch was können. Das Fußballspielen stand bei dem Turnier im Vordergrund. Und das haben die Kids auch super gemacht.

Bei diesem Fußball-Festivals waren mit:

Niklas Lange, Luis Dörflinger, Valentin Vollmer, Lennart Laue, Luca Albert und Frederic Barner

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 09. August 2018 um 22:06 Uhr
 
VfB E2 Junioren - Kreis Staffelmeister Saison 17/18 PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Jugend
Geschrieben von: Marcus Lange   
Mittwoch, den 20. Juni 2018 um 19:58 Uhr

VfB Hemeringen gegen JSG.Rohden.Segelhorst.Großenwieden

Entscheidungsspiel zwischen der E2 Hemeringen und der E3 aus Großenwieden.

Beide Mannschaften haben eine super Saison zurückgelegt. Am Ende der Saison hatten Großenwieden und Hemeringen gleich Punktzahl. Da Tore im Jugenbereich nicht zählen, entscheidet der direkte Vergleich. Die VfB Kids gewannen das Hinspiel mit 10:5 und die JSG gewann das Rückspiel mit 9:2.

Somit wurde ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz angesetzt.

Am 14.06.18 war es endlich soweit.“ Das Spiel“

Die VfB Kids hatten Anstoß. Das Spiel begann etwas zögerlich beide Teams versuchten gute Möglichkeiten zu erspielen. Auf beiden Seiten ergaben sich Chancen, diese wurden aber von beiden Mannschaften nicht genutzt. Auch ein Torwartfehler von uns konnte die JSG Großenwieden zu unserem Glück nicht richtig nutzen.

Nach ca. 11 min. erhöhten die VfB Kids das Tempo und wurden in der 13 min. mit einem Tor belohnt. „1:0 VfB“

„Endlich und gleich nachsetzen“ Kommentar von Spielfeldrand.

Es dauerte auch nicht lang und in der 18 min. erhöhte der VfB auf 2:0. Großenwieden bekam den Ball jetzt seltener über die Mittellinie, aber wenn sie stürmten wurden es für die VfB Kids schon gefährlich. Die Verteidigung und Keeper konnten das aber gut verhindern.

Ein riskanter Rückpass der Verteidigung ließ den VfB Torwart und den Trainer fast den Atem stehen. Zum Glück ist nichts passiert.

Nach einem Befreiungsschlag von der JSG in der 21 min. der mit einen sehr schönen hohen Schuss aufs Tor gekontert wurde. „TOR“ unhaltbar für den Torwart der JSG. Somit  baute der VfB seine Führung auf 3:0 aus.

– Halbzeit 3:0 -

„Halbzeitansprache vom Trainer“

Anstoß Großenwieden. Start der 2 Halbzeit . Die VfB Kids gaben gleich Gas und setzten Großenwieden unter Druck. Die Kids gaben der JSG keine Möglichkeit ins Spiel kommen. Dieser Einsatz wurde auch in Minute 28. und 33. mit Toren belohnt. „5:0“

In der 37 Minute konnte die JSG Großenwieden noch einen Anschlusstreffer erzielen. 5:1 Dieser sorgte bei den VfB Kids aber nicht zur Verunsicherung. Im Gegenteil ab da spielte der VfB auf. Es folgte Tor auf Tor Minute 39; 40 und 42 „8:1“ für den VfB. Mit schönen Pässen, zwei schönen Kopfballtoren und ein super zusammen Spiel. Die JSG Großenwieden keine hatte keine Chance mehr.  In der Minute 47 und 48 erhöhte der VfB nochmals das Ergebnis.

Die Mannschaft der JSG Großenwieden war geschlagen mit 10:1

Wir habe es geschafft „Kreis Staffelmeister“

E2 Kreis Staffelmeister 2017/2018

Bei diesem Entscheidungsspiel  waren mit:

Tilmann S., Niklas L., Luis D., Bennet K., Valentin V., Luis M., Lennart L., Luca A. und Frederic B.

Ein Herzliches Dankeschön an alle Eltern, Geschwister, mitgereiste Verwandtschaft und Fans, die uns an diesem Tag unterstützt haben.

Eine kleine Bilanz zur Saison 17/18:

  • 14. Siege / 2. Niederlagen / 0. Unentschieden
  • 128 zu 31Tore

Was für eine Saison.

Damit habe ich als Trainer nicht gerechnet, wir sind mit unserem Jahrgang „2008“ einer der Jüngsten in der Staffel.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 20. Juni 2018 um 19:59 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 34

Sieben&Vierzig

47-Logo
VfB Hemeringen 1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting