Wochenvorschau

Terminankündigungen


Spieltermine findet ihr im VfB Kalender

Anmeldung




Ihr wollt aktiv an der Homepage mitarbeiten? Z.Bsp. Beiträge einstellen?

Dann wendet euch für einen Login bitte an den Webmaster.

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Aktuelles aus dem Verein
VfB E2 Junioren - Kreis Staffelmeister Saison 17/18 PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Jugend
Geschrieben von: Marcus Lange   
Mittwoch, den 20. Juni 2018 um 19:58 Uhr

VfB Hemeringen gegen JSG.Rohden.Segelhorst.Großenwieden

Entscheidungsspiel zwischen der E2 Hemeringen und der E3 aus Großenwieden.

Beide Mannschaften haben eine super Saison zurückgelegt. Am Ende der Saison hatten Großenwieden und Hemeringen gleich Punktzahl. Da Tore im Jugenbereich nicht zählen, entscheidet der direkte Vergleich. Die VfB Kids gewannen das Hinspiel mit 10:5 und die JSG gewann das Rückspiel mit 9:2.

Somit wurde ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz angesetzt.

Am 14.06.18 war es endlich soweit.“ Das Spiel“

Die VfB Kids hatten Anstoß. Das Spiel begann etwas zögerlich beide Teams versuchten gute Möglichkeiten zu erspielen. Auf beiden Seiten ergaben sich Chancen, diese wurden aber von beiden Mannschaften nicht genutzt. Auch ein Torwartfehler von uns konnte die JSG Großenwieden zu unserem Glück nicht richtig nutzen.

Nach ca. 11 min. erhöhten die VfB Kids das Tempo und wurden in der 13 min. mit einem Tor belohnt. „1:0 VfB“

„Endlich und gleich nachsetzen“ Kommentar von Spielfeldrand.

Es dauerte auch nicht lang und in der 18 min. erhöhte der VfB auf 2:0. Großenwieden bekam den Ball jetzt seltener über die Mittellinie, aber wenn sie stürmten wurden es für die VfB Kids schon gefährlich. Die Verteidigung und Keeper konnten das aber gut verhindern.

Ein riskanter Rückpass der Verteidigung ließ den VfB Torwart und den Trainer fast den Atem stehen. Zum Glück ist nichts passiert.

Nach einem Befreiungsschlag von der JSG in der 21 min. der mit einen sehr schönen hohen Schuss aufs Tor gekontert wurde. „TOR“ unhaltbar für den Torwart der JSG. Somit  baute der VfB seine Führung auf 3:0 aus.

– Halbzeit 3:0 -

„Halbzeitansprache vom Trainer“

Anstoß Großenwieden. Start der 2 Halbzeit . Die VfB Kids gaben gleich Gas und setzten Großenwieden unter Druck. Die Kids gaben der JSG keine Möglichkeit ins Spiel kommen. Dieser Einsatz wurde auch in Minute 28. und 33. mit Toren belohnt. „5:0“

In der 37 Minute konnte die JSG Großenwieden noch einen Anschlusstreffer erzielen. 5:1 Dieser sorgte bei den VfB Kids aber nicht zur Verunsicherung. Im Gegenteil ab da spielte der VfB auf. Es folgte Tor auf Tor Minute 39; 40 und 42 „8:1“ für den VfB. Mit schönen Pässen, zwei schönen Kopfballtoren und ein super zusammen Spiel. Die JSG Großenwieden keine hatte keine Chance mehr.  In der Minute 47 und 48 erhöhte der VfB nochmals das Ergebnis.

Die Mannschaft der JSG Großenwieden war geschlagen mit 10:1

Wir habe es geschafft „Kreis Staffelmeister“

E2 Kreis Staffelmeister 2017/2018

Bei diesem Entscheidungsspiel  waren mit:

Tilmann S., Niklas L., Luis D., Bennet K., Valentin V., Luis M., Lennart L., Luca A. und Frederic B.

Ein Herzliches Dankeschön an alle Eltern, Geschwister, mitgereiste Verwandtschaft und Fans, die uns an diesem Tag unterstützt haben.

Eine kleine Bilanz zur Saison 17/18:

  • 14. Siege / 2. Niederlagen / 0. Unentschieden
  • 128 zu 31Tore

Was für eine Saison.

Damit habe ich als Trainer nicht gerechnet, wir sind mit unserem Jahrgang „2008“ einer der Jüngsten in der Staffel.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 20. Juni 2018 um 19:59 Uhr
 
Einladung Jahreshauptversammlung 2018 PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Allgemein
Geschrieben von: Michael Leege   
Samstag, den 02. Juni 2018 um 00:00 Uhr

Hallo liebe Vereinsmitglieder.

Zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am Samstag, den 30. Juni 2018 möchten wir euch ganz herzlich einladen.
Anmeldungen sind bis zum 17. Juni 2018 vorzunehmen. Dazu meldet euch bitte bei nachfolgen genannten Vorstandsmitgliedern an.

  • T. Friedrich (0160/94712464)
  • T. Röpke (05158/2240) oder
  • P. Reese (05151/6098520)

Der Kostenbeitrag beträgt pro Teilnehmer 20,00 €.

Die Einladung und weitere Details zur Tagesordnung könnt ihr hier einsehen.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 08. Juni 2018 um 15:09 Uhr
 
Letztes Heimspiel der E1 PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Allgemein
Geschrieben von: Gebhard Möller   
Mittwoch, den 30. Mai 2018 um 19:48 Uhr

Heute ging es bei schwülwarmem Wetter für die E1 in ihrem letzten Heimspiel gegen die 3. Mannschaft der Preußen. Dieser Gegner hatte in der Vergangenheit gezeigt, dass er durchaus ernst zu nehmen ist. Da ich erst nach der ersten Trinkpause zur Fanschar hinzustoßen konnte, kann von meiner Seite zum Spiel bis zu diesem Zeitpunkt wenig gesagt werden - was vielleicht ganz gut ist, denn unser Team lag da 0:2 zurück.

Danach sahen wir ein durchaus passables Spiel mit Übergewicht unsererseits, was auch verdientermaßen zunächst zum Anschlusstor führte. Als danach nach Ecke Linus per Kopf den Ausgleich und im weiteren Verlauf Luca mit tollem Linksschuss gar das 3:2 erzielte, war das Spiel bis zur Pause gedreht. Nach der Pause waren beide Teams zunächst ebenbürtig. Wir hatten mehr Ballbesitz, die Preußen schalteten zügig von Abwehr auf Angriff um. So fielen abwechselnd die Tore: Wir legten zunächst immer einen Zwei-Tore-Vorsprung vor - die Kombination Ecke/Linus klappte noch zweimal - der Gegner konnte danach jeweils den Anschlusstreffer erzielen.

Als dann nach dem 6:4 der Rhythmus durchbrochen wurde, als Mika energisch vor dem gegnerischen Tor nachsetzte und Tilman mit dem richtigen Näschen den Abpraller verwerten konnte, war der gegnerische Widerstand gebrochen. Der krönende ABschluss folgte dann unmittelbar vor Schluss: Eine Traumkombination über Mika und Luca vollendete Carl mit seiner schon öfter gezeigten linken Klebe gekonnt - 8:4 für uns, insgesamt aufgrund der guten Teamleistung verdient, wenn auch vielleicht ein Tor zu hoch gegen einen guten Gegner. Besonders lobenswert: Beide Teams spielten absolut fair und machten dem Schiedsrichter überhaupt keine Probleme, so wollen wir das sehen!

Mit vollem Einsatz dabei waren: Jan Hartig, Felix Schnorfeil, Matteo Waltemathe, Mika Prokop, Luca Depping, Mika Reuker, Carl Blana, Linus Möller und als würdiger Ersatz für seine vom Seitenrand anfeuernde Schwester Kaatje Tilman Streicher. Passend eingestellt wurde das Team von Mike Hartig und Marco Blana.Last but not least wieder vielen Dank an die Fans für die Anfeuerung! Mit dieser Leistung werden wir auch am Samstag den 2. Platz in der Staffel verteidigen.

 
Punktspiel der E1 gegen Halvestorf/TC Hameln 3 PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Allgemein
Geschrieben von: Gebhard Möller   
Samstag, den 12. Mai 2018 um 20:01 Uhr

Heute ging es zum entscheidenden Punktspiel um den Staffelsieg gegen die dritte Mannscgaft von Halvestorf/TC Hameln. Bei einem Sieg sah es gut für uns aus, sonst hatte Halvestorf die besseren Karten. Vor Spielbeginn gab es allerdings schon den ersten Rückschlag: Patti war plötzlich weiß wie eine Wand und fiel mit Kreislaufproblemen aus. Es wurde nicht besser, so dass nach zwanzig Minuten sogar ein Krankenwagen gerufen werden musste. Inzwischen geht es ihm aber dem Vernehmen nach wieder besser, er steht aber noch unter Beobachtung. An dieser Stelle ein dickes Lob an die Eltern der Halvestorfer Kids, die sich z.T. wirklich ganz toll mit um Patti gekümmert haben!

Nun zum Spiel: Nachdem wir in der Vorwoche beim Sparkassen-Cup unseren heutigen Gegner recht sicher im Griff gehabt hatten, legten wir selbstbewusst los. Nachdem wir die erste Riesenchance versiebt hatten, war der zweite Versuch dann schon drin. Carl hatte getroffen. Ein guter Start, aber danach konnten wir zwei weitere 100 %ige Chancen nicht verwerten, ein aus unserer SIcht eindeutiger Neunmeter wurde nicht gegeben, so dass sich schließlich auch der Gegner langsam aber sicher mehr nach vorne traute.

Als schließlich der Schiedsrichter auf Ecke für Halvestorf entschied, den unser kompletter Anhang - natürlich aus subjektiver Sicht - sicher als Abstoß erkannt hatte, kam es, wie es kommen musste: Wir mussten den Ausgleich hinnehmen. Als kurz danach auch noch das 1:2 fiel, war der bisherige Spielverlauf auf den Kopf gestellt und unsere Kids gehörig verunsichert. Bis zur Pause blieb es dann bei diesem Zwischenstand.

So blieb uns noch die zweite Hälfte, um das Ergebnis zu drehen. Aber nun folgte leider unsere schwächste Phase, die in zwei Gegentoren des Gegners mündete. Dann folgten zwei unschöne Szenen: Erst ein Foul unsrererseits von hinten, die unsere Trainer veranlasste, den Spieler für den Rest des Spiels aus disziplinarischen Gründen runter zu nehmen, und in der Folge der Ausraster des Vaters des gefoulten Spielers mit doch sehr persönlichem Angehen unseres Spielers. Beides geht nicht, und richtigerweise wurde der Vater des Platzes verwiesen.

Danach ging es auf dem Platz weiter. Wir waren nicht wirklich schlechter, allerdings fehlte schon der Zug zum Tor. Hier war der Gegner zielstrebiger, und auch in der Verteidigung wurde auf Halvestorfer Seite auch aufgrund der stärkeren Laufarbeit besser gedoppelt. So erzielten beide Mannschaften noch je ein Tor zum Endstand von 5:2 für Halvestorf/TC Hameln.

Insgesamt war unser Team nicht schlecht, aber auch von unserer Bestleistung waren wir einiges entfernt. Nutzen wir unsere Chancen gerade zu Beginn konsequenter oder trifft der Schiri die eine oder andere Entscheidung anders, mag das Spiel eine gänzlich andere Wendung nehmen. So aber war der Sieg der Halvestorfer insgesamt schon verdient. Glückwunsch zum Staffelsieg!

Egal, das Team hat wieder alles gegeben, und jetzt kämpfen wir um Platz zwei. Mit dabei waren Jan Hartig, Patrick Hesse, Kaatje Streicher, Felix Schnorfeil, Matteo Waltemathe, Luca Depping, Mika Prokop, Mika Reuker, Carl Blana und Linus Möller, gecoacht haben Mike Hartig und Marco Blana. Auch heute wieder vielen Dank an die super Unterstützung der Fans!

 
Großenwieden stoppt den VfB Hemeringen E2 PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Jugend
Geschrieben von: Nicole Laue   
Freitag, den 27. April 2018 um 21:29 Uhr

Am 21.04.2018 fuhren wir zu unserem Auswärtsspiel gegen Großenwieden.

Das Spiel begann ausgewogen. In der 7. Minuten dann der erste Torschuss von Großenwieden auf unser Tor. Leider bliebt es nicht bei dem Versuch und in der 8. Minute schossen sie so das 1:0.

Wir konterten und mit Torversuchen von Luca A in der 10. Minute und Freddy in der 11. Minute, versuchten wir auszugleichen. Nach einigem Hin und Her schafft Bennet in der 18. Minute das Ausgleichstor zum 1:1. Es folgten noch einige Versuche, aber leider konnten wir nicht in Führung gehen. Somit bliebt der Halbzeitstand beim 1:1.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit und einer Parade von Tilman in der 26. Minute, legte allerdings Großenwieden nach und so schossen sie ab der 28. Minute einige Tore. Unsere Jungs zeigten sich auf allen Positionen kämpferisch und versuchen den Gegner in Schach zu halten und den Spielverlauf mit schönen Spielzügen zu bremsen. Vally schoss in der 47. Minute noch ein Tor und so endete dieses Punktspiel 9:2 für Großenwieden.

Auch wenn unsere Jungs sauer waren, ihr habt toll gespielt…. und immer nur gewinnen geht nun mal auch nicht. Auch die großen Vereine verlieren…… aber nur, um gestärkt in das nächste Spiel zu starten.

 

Das Team bestand aus: Bennet, Frederic, Joel, Lennart, Luca A., Niklas, Tilman, Timo, Valentin.

 

Vielen Dank an unseren Trainer, die mitgereisten Eltern, Geschwister, Opas und Omas für die super Unterstützung und tröstenden Beistand…….. das nächste Mal schnappen wir uns „den Gärtner“

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 52

Sieben&Vierzig

47-Logo
VfB Hemeringen 1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting